schwarzer Hintergrund Website.png

ELECTRONIC SUMMER OPEN AIR

Pretty Pink, Thomas Lizzara, Panik Pop, Thomas Beyer, Rich vom Dorf

Reservix Electronic Summer Open Air.png

Samstag, 05. Juni 2021

 

18.30 Uhr 

19.00 Uhr

  20,- € Early Bird -begrenzte Anzahl-

  29,- € Ticket

129,- € VIP Lounge Ticket

Abendkassenaufschlag: 5,- €

Einlass

Beginn

Preise

Waldi transparent.png

BESCHREIBUNG

Pretty Pink

 

Die versierte deutsche DJ, Künstlerin und Produzentin zog mit ihrem unermüdlichen Antrieb und ihrer Leidenschaft für ihr Handwerk die Aufmerksamkeit der Menschen auf globaler Ebene in ihren Bann. Mit einer sich ständig verändernden, aber konsequenten Klanglieferung versucht sie immer, einen Weg zu finden, ihre Kunst auf die nächste Stufe zu heben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Lizzara

 

Liebe auf den ersten Beat … Die Liebe zur Musik, die Liebe zum Tanzen und die Liebe zur Nacht. Im Sommer natürlich gern auch die Liebe zum Tag, zur Sonne und zum Strand – alles hat eben zwei Seiten. Mit “A.LIFE” hat Thomas Lizzara all diese Vorlieben unter einem wohlklingenden Dach vereint, vor allem mit einem eigenen Label und eigenen Events. 20 Jahre Erfahrung als Produzent und DJ stecken in all dem was er tut, wobei sich sein DJ-Dasein in jüngerer Zeit mehr und mehr zu einem Live Act entwickelt hat.

 

 

 

 

 

 

Panik Pop

 

Traumwandlerischer House voller Lebensfreude, der den Zuhörer an den Strand seiner Träume beamt und ihn für einen Weile den Alltag vergessen lässt. „Ginger“ ist die perfekte Musikuntermalung für laue Sommerabende und durchtanzte Nächte. Das Projekt Panik Pop des Leipziger Produzenten und DJs Max Welz ist seit Jahren für abwechslungsreiche Produktionen zwischen Tech- und Deep House, zwischen Ekstase und Melancholie bekannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Beyer

 

In den 90er Jahren mit elektronischer Musik angesteckt, produziert er im Klein-Paris seine eigenen Tracks. Geprägt von treibenden Basslines, hypnotischen Melodien und verträumten Vocals, entstehen heute aus seiner Feder gehaltvolle Songs. Schubladen braucht man nicht, wenn man ihn live erlebt. Der Ehrgeiz, sich immer wieder neu zu erfinden, ist sein Rezept in Erinnerung zu bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

Rich vom Dorf

 

Rolliger Techhouse, funky House und deepe Tracks, vereint er in diesen zu einer satten Portion musikalischer Happyness. Fast an jedem Wochenende steht er, innerhalb und außerhalb der Hansestadt, hinterm DJ-Pult und wenn er nicht im Club an den Knöpfen schraubt, dann macht er das daheim im Studio. Mit seinen aktuellen Produktionen für „Strictly Rhythm“ und sein eigenes Label „Tächno“, tummelte er sich gerade in den Beatport Housecharts und den Playlisten vieler namhafter Künstler. 

HINWEIS zum EINLASS

Wir sorgen für Ihre Sicherheit und bitten um folgendes:

  • Tasche oder Rucksack bis max. DIN A4 (21,0 cm x 29,7 cm)

  • keine Mitnahme von Getränken oder Speisen

  • Sitzkissen und Decke dürfen mitgebracht werden​

  • Sperrige Gegenstände jeglicher Art sind nicht mitzuführen: Koffer, Körbe, Helme, Stockschirme, Selfie-Sticks etc.

  • Technische Geräte: Notebooks, Tablets, Video-, Foto und Tonaufzeichnungsgeräten

  • Ausnahme: Mobiltelefone

 

Das Mitführen von notwendigen medizinischen Geräten und Arzneimitteln ist erlaubt. Wir bitten Sie uns vorab eine Nachricht per Mail oder per Telefon (auch What's App) mit dem Nachweis zukommen zu lassen.